Montag, 11. Juni 2012

Warum fahren wir eigentlich in den Urlaub ...?

... wenn es doch zu Hause auch ganz nett aussieht?
Wieder zurück von Sylt präsentiert sich unser Garten in wunderschönem Farbenspiel
Frühstücksterrasse mit Blick auf den Teich (leider sind die Bilder nicht in der richtigen Reihenfolge)
dann geht es vorbei an Lavendel und Rosen weiter zur Nachmittagsterrasse
Die "Liebenden" umrahmt von Clematis und Rosen

Blick vom Pavillon hinunter (den Pavillon seht ihr rechts bei den kleineren Bildern)
Das ist der Blick von der Nachmittagsterrasse in den Garten
Ramblerrose "Raubritter"

Blick von der "Nordterrasse" (Terrassen und Sitzplätze haben wir reichlich)

und da sind wir wieder zurück von unserem kleinen Rundgang.

Falls ihr euch gewundert habt - wir waren für zwei Wochen auf Sylt. Leider hatte ich vorher keine Zeit mehr, mich ordentlich zu verabschieden . Ihr kennt das ja sicher - zum Schluß geht alles hopp la hopp! Ich kenne inzwischen mehrere Ärzte auf der Insel und habe auch dem Krankenhaus einen kurzen Besuch abgestattet, hasse Harley Davidson´s (es waren über 600 Maschinen über Pfingsten auf Sylt, die einen schrecklichen Lärm veranstalteten) und habe die Insel noch nie so übervoll erlebt.
Mehr demnächst in diesem Theater....!

Kommentare:

  1. Liebe Gabriele,

    mir gefällt es auch zu Hause am besten.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriele,
    was ein wunderschöner romantischer Garten - ich beneide dich um die vielen Terrassen - traumhaft - da kann man ja die Sonne überall genießen -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabriele, ja, also ich würde mal sagen, dein Garten ist mehr als nur "ganz nett" ;o) - doch ich glaube, das hab ich dir eh schon mal so oder so ähnlich mitgeteilt :o))
    MEIN Garten ist ganz nett (bzw. knapp 500 qm pflegeleichtes Paradies), deiner eine Pracht.
    Aber naja, ich denke halt, der Spruch hat schon was: Die Welt ist ein Buch, wer nie verreist, lernt nur eine Seite davon kennen.

    War jetzt wohl nicht der günstigste Zeitpunkt für dich, so vonwegen Harleytreff und vermutlich auch Füßchenprobleme, aber das sollte dich nicht davon abhalten, deiner Insel oder manchem anderen schönen Platz dieser Erde ab und zu einen Besuch abzustatten - um dann wieder zurückzukehren und das um so mehr zu genießen, was du hast. :o) Ich jedenfalsl würde nicht nur daheim bleiben wollen... auch wenn's mir da noch so gut gefällt... (Hab Hummeln im Hintern ;o))

    Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du gesundheitlich wieder ganz und gar auf den Damm kommst und dass du deinen Garten nach Herzenslust genießen kannst!

    Ganz herzliche Rostrosengrüße, Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
  4. Diese Frage ist berechtigt, Euer Garten ist traumhaft schön und macht Deinem Blognamen alle Ehre!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabriele!
    Ich freu mich sehr, dass du mir geschrieben hast und mit Interesse unser Vorankommen verfolgst.
    Eines Tages ist mein Garten hoffentlich auch so
    prächtig wie deiner....so schön grün und dicht gewachsen. Mindestens dieses Jahr fahren WIR noch in Urlaub. Ich glaube den haben wir uns redlich verdient...schmunzel
    Aber bis dahin sind es noch ein paar Wochen.
    Sylt stelle ich mir traumhaft vor, allerdings nicht mit so viel Troubel wie du es beschrieben hast.
    Da legst du nun zu Hause schön die Füsse hoch und lässt es dir in Ruhe gut gehen.

    Alles Liebe
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabriele,
    wunderschöne Aufnahmen aus eurem Garten, da braucht man wirklich nicht weg, sei denn man macht Urlaub auf Sylt, dass lasse ich noch gelten.
    Hast du wenigstens mal an mich gedacht auf meiner Insel? ich hab es so fest vor dieses Jahr und hoffe, dass es in diesem Jahr klappen wird.
    Ich hoffe es geht dir wieder gut, tut mir leid, dass du ins Krankenhaus musstest.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabriele,

    Dein Garten ist ein echtes Paradies und Deine Blumen wirken auf mich wie richtige Kompositionen. So schön! Will man da wirklich noch weg? Lach!
    Die Raubritter will ich auch noch haben und noch so vieles mehr. Ach Mensch, warum ist unser Garten so klein? Ich habe schon ernsthaft überlegt noch einen Schrebergarten dazuzunehmen und dort auch Gemüse und Obst zu ziehen. Bei uns kann man die Schrebergärten aber leider nicht pachten sondern muß sie kaufen und 6000.- bis 8000.- Euro hab ich leider nicht.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gabriele,
    wow was für eine Pracht, deine Rosen sind so üppig und sicher verströmen sie einen herrlichen Duft....ja warum fährst Du in Urlaub ;)?
    Vorallem wenn Du dort zu Ärzten und ins Krankenhaus gehst, muss man sich Sorgen machen?
    Denn das Wort Krankenhaus im Urlaub verheisst nichts Gutes!
    Hoffe Dir geht es gut.
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabriele,
    schön - daß ihr wieder gut zuhause angekommen seid. Dein Garten ist eine Wucht. Wunderschöne Blüten, herrlich anzuschauen ...... ich verstehe auch nicht, warum du in den Urlaub fährst (grins)!!!!

    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Hach, ich finde es zuhause auch immer so schön, wenn es nur nicht so viel regnen würde, bräuchte man echt nicht verreisen.
    Dein Garten ist eine wahre Pracht.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Angi

    AntwortenLöschen
  11. Der Grund ist:
    Es ist auch schön, in Ihrem Land.
    Das ist Warum wir fahren in den Urlaub.

    freundliche Grüße, Alexandra.

    AntwortenLöschen
  12. ja, also wenn ich so ein schönes Heim mit so tollem Umschwung hätte, würde ich eher nicht in Urlaub fahren. Einfach toll bei dir. Wenn du nächstes mal nach Silt fliegst, vermiete es mir doch, damit ich bei dir Urlaub machen kann!
    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  13. Du hast ein wahre Paradies und schätzt es auch...ist nicht selbstvertständlich....finde ich toll ;) ...ist ja wirklich wie für einen Urlaub gemacht!
    Die viele Arbeit lohnt sich wirklich, ganz zauberhaft die Rosen und Pflanzen ;))

    LG
    kathy

    AntwortenLöschen