Mittwoch, 28. März 2012





Wie kommt es nur dazu, dass sich bei uns soviel Porzellan ansammelt ? Nun, bei uns wächst das Geschirr an Bäumen! Kein Wunder also, dass die Schränke bersten ....

Eigentlich wollte ich in den Tassen Vogelfutter für die gefiederten Freunde im Winter anbieten. (Hatte ich irgendwo in einer Zeitung gesehen). Nun, jetzt ist der Winter vorbei aber die Tassen sehen auch im Frühling nett aus.

Mein Mann schüttelt nur mit dem Kopf - Finja wundert sich und ich bin happy!

Kommentare:

  1. Na das ist doch mal ein Hingucker !!! Jedenfalls besser als bunte Plastikeier. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. GRINSgrinsGRINS!
    Find ich eine lustige Idee, Gabriele - mein Mann würde wohl auch nur Kopf schütteln, aber das macht ja nix, die "Herren der Schöpfung" haben halt von schöpferischen Dingen keine Ahnung! ;o)
    Ich lass dir herzliche Rostrosengrüße da! Alles Liebe, Traude
    ~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabriele,
    eine lustige Idee, aber die Tassen sind eigentlich zu schön, ich hätte da schon wieder viel zu sehr Angst das die kaputt gehen.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. liebe namensvetterin,
    das ist ja mal eine total verrücktschöne idee!!!!
    mein mann würde allerdings nicht nur den kopf schütteln, sondern mich gleich für völlig übergeschnappt halten :-(

    da war es wohl doch ganz gut, dass ich im zuge unserer haussanierung, meine geerbten sammeltassen ausrangiert habe.

    liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen
  5. jaaaa...das könnte von mir sein...lach
    und mein Mann würde genau so reagieren!
    So kommen die Tassen wunderbar zur Geltung, liebe Gabriele. Und ein echter Hingucker der auch für den Zweiten Blick reicht...gg
    Die Pfingstrose hat bei mir alle Zeit der Welt bis sie blüht, hätte ich sie stehen gelassen wäre sie einem Weg der entstehen soll zum Opfer gefallen...und das ist nun wirklich zu schade.

    herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Das ist doch mal was: ein Tassenbaum.

    Danke für den kleinen Schmunzler am heutigen grauen Donnerstag.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gabriele ,
    das ist ja der Hit , bei dir wächst das Geschirr am Baum & ich muß immer in den Laden , wenn ich Neues möchte - brauche ,
    wann kann ich bei dir zum Ernten vorbei kommen ????

    ♥liche Grüße , mach es gut & hab es fein ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gabriele,

    anscheinend gibt es hier in der Umgebung auch so einen Baum, auf dem Geschirr wächst. Der sschüttelt seine Früchte dann immer durchs offene Fenster. LOL. Jetzt weiß ich es, ich bin an der Geschirrsammlung gaaaaaanz unschuldig.
    Schöne Idee.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Lovley Post :)
    and do not miss...

    S
    A
    T
    U
    R
    D
    A
    Y

    S
    H
    O
    W

    O
    F
    F

    it is FUN :)
    WELCOME
    Håkan ( The Roseman)

    AntwortenLöschen
  10. ich lach mir grad einen Schranz in den Bauch. Das ist ja der Oberhammer.....
    Kannst du mir vielleicht sagen, wie die Bäume heissen, damit ich mir auch so einen kaufen kann?

    Lustig sieht es auf jeden Fall aus. Aber ich denke, mein Mann würde auch eher den Kopf schütteln :-)
    Die haben doch keine Ahnung.

    Ich hoffe es geht deinem Fuss schon besser und du kannst wieder umhergehen???

    Schönen Sonntag wünscht dir Alice

    AntwortenLöschen
  11. Männer! Wenn es nach denen ging würden dort Schrauben und Muttern waqchsen! Aber da würde ja die armen Piepsies verhungern!
    Die Idee ist wirklich genial, auch wenn ich sagen muss: ich hätte für so etwas weniger wertvolle Tassen anzubieten!
    Bleib happy und lass Dir nix vormachen!
    Grüße aus der Pfalz Astrid

    AntwortenLöschen