Dienstag, 30. August 2011

Zum Schulanfang???

Nein, nein, bei uns ist es zum Glück noch nicht soweit. (Finja ist ja erst 2 1/2 Jahre) Aber, wie sie da an Opas Schreibtisch im Büro sitzt, könnte sie doch glatt als Schulkind durchgehen, oder?


Nun, das Bild gab wohl den Anlass, auf dem Flohmarkt am letzten Sonntag diesen Kauf zu tätigen.
Das Kind braucht natürlich eine Schulbank! Und alt soll sie sein. Da kann es sich jetzt schon mal an den Anblick gewöhnen und hat dann später keine Berührungsängste.
Die vorsorglichen Großeltern bauen da natürlich vor!
Ob und wie ich die alte Bank und die Stühle bearbeite, weiß ich noch nicht. Die Farbe weiss steht natürlich ganz vorne auf der Liste. Andererseits, wenn ich mir das Abgeschabte so anschaue .... das hat auch was. Wie viele kleine Mäuse mögen hier schon gesessen haben, glücklich oder unglücklich ????? Da werde ich erstmal alles ausräuchern, damit die negativen Schwingungen verschwinden ...(Grins)

Jetzt stehen die Teile erstmal in der Garage und warten auf die Dinge, die da hoffentlich bald kommen ....

All denen hier im Bloggerland, deren Kinder tatsächlich in diesen Tagen den ersten Schultag vor oder hinter sich haben, wünsche ich alles Gute, starke Nerven und immer den richtigen Umgang mit den Lehrern.

Kommentare:

  1. meine güte, ist die kleine finja lieb !! soo süss ;-.) sie wird sicher auch mal ein tolles schulkind werden, so wie sie jetzt schon mit stift und papier posiert ;-.) !!
    die schulbank ist klasse, das erinnert an eigene schulzeiten (die ich aber furchtbar fand ;-.))
    sei lieb gegrüßt
    mina

    AntwortenLöschen
  2. Die kleine Finja schaut wirklich herzallerliebst aus. Zuckersüß!
    Einen tollen Kauf hast du da auf dem Flohmarkt getätigt. Da könnt ich mich auch nicht entscheiden, ob so "original" lasse, wie´s ist oder aufhübschen. Bin gespannt!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  3. das ist ein wunderschönes Bild von Finja, bearbeitet von dir...wow

    Und deine neue Errungenschaft ist der Wahnsinn. Da hätte ich tatsächlich auch meine Mühe, zu entscheiden, ob streichen oder so belassen.

    Aber wir werden es bestimmt erfahren, wie du dich entschieden hast.

    Unsere Nina ist seit Kurzem ein Schulkind, und sie ist mächtig stolz. Immer Montag Nachmittag ist sie ja bei uns und dann macht ich mit ihr die Aufgaben....also ich schau ihr zu....so schwer sind sie noch nicht, sodass sie die noch ohne Hilfe machen kann.

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  4. Ich dachte gerade schon....toll die Schulbank!!!
    Und sehen wir uns in Kürten:-)!?
    GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ein herrlicher Post! Soooo süss Deine kleine Maus!
    Eine sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Oh Ihr plant aber tatsächlich schon weit voraus zwinker!!
    Aber eure "Kleine" Große ist vielleicht so wissenshungrig das sie schon früher in die Schule möchte...wer weiss!
    Na und wenn ich sie da so am Schreibtisch sehe, voll konzentriert ...
    Viel Spaß beim Bearbeiten wünscht Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Boah , alte Zeiten werden wach. Auf solchen Stühlen habe ich damals auch gesessen *grins*
    Ich bin gespannt was du daraus machst :o)
    GGLG und einen schönen Tag! Sophie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabriele,
    was für ein zuckersüßes Foto von Finja - ach die Schulbänkchen und Stühlchen wie niedlich - eine so süße Idee - bin gespannt, wie sie nach deiner Bearbeitung aussehen -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  9. Wie eine "Große" sitzt die kleine Finja da...
    Und die Schulbank...
    DU wirst es nicht glauben....als ich in der Schule war, hatten wir auch so eine (nur die Sesseln/Stühle hatten 4 Beine)....ich schreib das so erstaunt, weil ich im Laufe meines Lebens oft sah, wie regional verschieden das war.
    Und ich lebe doch im WIener Raum und nicht in D.
    Na, ich wüßte auch nicht recht, ob ich sie bearbeiten würde....weil die Patina vergangener Zeiten wäre dann weg.
    LG von Luna
    PS: Ja es ist unser Holzzaun.

    AntwortenLöschen