Freitag, 10. Dezember 2010

Plätzchen und Schnee

Endlich bin ich dann gestern auch dazu gekommen, Plätzchen zu backen.....
Das sind Buttermilchplätzchen aus 500 g Butter gebacken. Mmmh.
Ein Grundrezept mit vier verschiedenen Geschmackszutaten (Orange, Zitrone, Ingwer, Zimt) abgewandelt.

und das bei uns sehr beliebte Spritzgebäck. Zwei riesige und div. kleinere Dosen sind voll und zeigen das Tagewerk von gestern. Der Wahnsinn - wo es doch überall gekaufte Plätzchen gibt....!!!! Doch - die Hausfrau ist stolz auf ihr Werk und hat wieder einen Punkt auf der Liste abgehakt!!!!
Dieser Anblick bot sich uns heute morgen. Es gibt sie doch noch - die Sonne -


So sieht der Winter doch eigentlich recht nett aus. Wenn man nicht gerade stundenlag auf der Autobahn im Stau steckt oder sich auf den glatten Wegen lang legt. Ich gehe heute jedenfalls nicht vor die Tür, soviel steht fest.
Ich wünsche euch einen schönen Tag. Ohne Stau und Sturz!

Kommentare:

  1. Ohhh wie lecker! Wir Backen auch gleich wieder, meine Mittlere ist heute Zu Hause geblieben! Eben kam auch der Bote des herrn:-) und hat den *alten Sack* gebracht! Der ist ja sooo schön!
    Meine beiden Kleinen haben sich auch sehr über die Weihnachtsmänner gefreut! gglg Anja

    AntwortenLöschen
  2. ...und natürlich für die Zuckerstange mit Perlen und den Engelsflügel....

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Gabriele!
    Das sind sooo schöne Bilder aus Deinem winterlichen Garten!
    Und fleißig warst Du!!! Alle Achtung!
    Gekaufte Plätzchen??? Nööööö... Das ist einfach nicht das selbe wie selbstgemacht:))
    Ich wünsche Dir auch ein sturzfreies Wochenende!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  4. Mhmmmmmmmmmm, bei Deinen Köstlichkeiten läuft mir echt das Wasser im Munde zusammen, das sieht ja alles ganz wunderbar aus!!!

    Ich backe gleich Zimtschnecken - immerhin! :-))

    Herzlichst
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Die Winterbilder sind traumhaft. Wenn ich so bei uns raus schaue, ist schon alles wieder grün. Ich liebe solche verschneite Landschaften auch, nur die Strassen sollten sauber bleiben.

    Deine Keske sehen lecker aus. Fertig gekaufte schmecken allesamt nie und nimmer so gut wie die selbstgebackenen, das ist schon mal sicher!

    Ich werde mich noch an die "Weckmänner" wagen....bei uns "Grittibänz" gemannt.

    Einen lieben Gruss da lasse, Alice

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen aber lecker aus und die Winterlandschaft ist ja schön ! Aber ich finde es auch nur schön, wenn man nicht auf den Strassen unterwegs sein muß. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Liebstige Gabriele, gekaufte Plätzchen können mit selbstgemachten doch gar nicht mithalten. Bei mir ist auch schon die ganze Zeit Großbackstube angesagt - mal backe ich, mal bäckt Jana, und es duftet im ganzen Haus! Allein das ist ja schon die viele Arbeit wert :o) Die Winterfotos und auch die süßen von Finja vom vorangegangenen Post sind wunderschön! Und ihr hattet offenbar auch jede Menge blauen Himmel. Bei uns ist heute mal Schnee, mal Regen angesagt (nachdem es die ganze weiße Pracht beinah schon weggeregnet hatte) - so ein bisschen Himmelblau würde mir auch recht gut gefallen. Na, vielleicht ja morgen???
    ALles Liebe und noch ein schönes restliches Advent-Wochenende! :o)
    Traude

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabriele!
    Das sieht super lecker aus!!! Ich habe noch ei bisschen Stoff gefunden, sende ich dir am montag zu! Ganz viele liebe Grüße und einen schönen 3.Advent, Anna

    AntwortenLöschen