Dienstag, 22. Juni 2010

Früh übt sich, was eine kleine Gärtnerin werden möchte...

Heute war wieder ein "Finjatag" und wir waren zusammen im Garten
Bitte zu entschuldigen, dass ich die abgeschnittenen Buchsbaumblätter noch nicht entsorgt habe, so sieht die Treppe doch etwas unordentlich aus. Tzzzzzt!!!
Hier zeige ich euch mal eine andere Ecke des unseres Gartens.
Links hinter dem Deckchair befindet sich unsere Frühstücksterrasse, direkt vor der Küche.
Ruheplatz an Bach und Teich.

Kommentare:

  1. Hallo, einen traumhaften Garten hast du. So eine Frühstücksterrasse ist schon etwas tolles. Es gibt einfach nichts schöneres, als draußen zu essen.

    Hrezlichst Karen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marlies,
    wie schon mal erwähnt, Euer Garten gleicht einem Park. Eine Frühstücksterasse, ein Bach, ein Teich, alles soooooo weitläufig. Wunder-wunderschön. Finja ist ja auch ne ganz Süße!!!
    Hab einen schönen Tag.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hei Rosenperle,

    einen Ruheplatz am Teich, es kann ja kaum etwas schoeneres im Garten geben .......irgendwann schaffe ich es hoffentlich wirklich mal zum Kaffee zu dir ;o))

    ...und deine kleine Maus hat wohl das GArten -und Rosengen von der Oma geerbt !

    Schoene Tage dir !

    Liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  4. Wooow,Dein Garten ist wunder-wunderschön!!!Alles passt perfekt zusammen!!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  5. Ach Gabriele, die süße Maus sieht ja selber wie ein Blümchen aus und dein Garten macht mich immer ganz sprachlos..........ein Paradies von unvergleichlicher Schönheit!!!! Himmlische Sommertage und viel Freude mit deiner Süßen beim Gärtnern,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gabriele,

    die beiden Damen, die kleine und die blaue, sind ja allerliebst. Du hast es dort wirklich romantisch, mit Bach und Teich...So etwas ist immer beruhigend nach einem anstrengenden Tag.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Traumhaft schön dein Garten, da kann man sich ja nur wohlfühlen. Die kleine Finja ist ja zuckersüß. Das Kleidchen von ihr find ich niedlich.

    Liebe Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabriele,
    danke für deine lieben Wünsche -
    der "andere" Platz in deinem Garten lädt zum Entspannen ein durch die Blautöne - im Hintergrund blüht wohl ein Jasmin -
    das Kleid von Finja steht ihr richtig gut und die süßen Schühchen...
    vor allem das Schnütchen gefällt mir - grins -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  9. Sieht schön aus bei dir im Garten und die Kleine passt genau hinein.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabriele,
    es sieht wunderschön bei Dir aus. Ich bin richtig neidisch. Bei uns steht alles noch am Anfang und alle Pflanzen sind für meinen Geschmack viiieel zu klein und schmächtig. Ich weiß, sie brauchen halt Zeit zum wachsen, aber ich bin sooo ungeduldig.
    Da schaue ich mir doch lieber Deinen zauberhaften Garten an.
    Ganz liebe Grüße, von Jacqueline

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabriele,
    kann es sein, daß die kleine Zaubermaus ihre Liebe zu Blumen und dem "gärtnern" vom Omi geerbt hat? Du hast deinen Garten wunderschön angelegt, so viele Ruheinseln und traumhafte Pflanzen!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gabriele, danke für die schönen Gartenbilder!
    Und Finja hat da einiges zu entdecken.
    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  13. Liebste Gabriele, Euer Garten ist wirklich ein Paradies!!!!Und die kleine Maus die Prinzessin!! Nein, Rosenprinzessin:-)!!!Ich drück Dich, GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gabriele,
    ach, deine Buchszweiglein stören mich absolut nicht ;o))!! Und die kleine Finja, die Süsse, lenkt ja sowieso den Blick auf anderes....Schön, dass sie schon in deine Fussstapfen tritt! Nicht mehr lange, und sie wird der Oma tüchtig beim Gärtnern behilflich sein!
    Ganz herzliche Grüsse,
    die Hummel

    AntwortenLöschen