Freitag, 11. Dezember 2009

Inspiriert ...

durch die neue Jeanne d Árce habe ich mal versucht, mit einem alten Bilderrahmen zu spielen..
Ich überlege noch, ob ich ihn weiss streichen soll. Der Kontrast zu den alten Möbeln wäre aber vielleicht doch zu hart. (Die Möbel bleiben auf jeden Fall wie sie sind, sonst muss ich noch vor Weihnachten mein Köfferchen nehmen und ausziehen ...)


Samstag und Sonntag noch mal Weihnachtsmarkt, dann ist es geschafft für dieses Jahr.

Kommentare:

  1. wunderschön anzuseh'n, gefällt mir sehr....

    Liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, diese Jeanne d'arc-Bibel- ist sie nicht bezaubernd?? Ich hab sie gestern auch erhalten und hab ganz atemlos darin rumgeblättert, traumhaft! Und ich wurde auch inspiriert- aber dazu in einem späteren Post, ich glaube, da brauche ich viiieeel Zeit zu! (Hallo Weihnachtsferien, hihi!!)
    Deine Deko ist wirklich ganz toll geworden! Es macht viel Freude, immer mal wieder was zu verrücken und zu ergänzen, nicht wahr? Uebrigens, der Spiegel ist gaaanz super schön!!

    Ein genussvolles 3. Adventswochenende,
    und ganz liebe Grüsse,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  3. hallo gabriele !

    das kenn ich : wir haben auch zu viele dunkle möbel, und mein mann hat mir auch schon mit rausschmiss gedroht, wenn ich ihnen mit dem pinsle zu leibe rücken würde :)

    lg melanie

    AntwortenLöschen
  4. Kontrast ist doch ein tolles Wort fuer alles, was nicht weiss sein kann noch darf ;o)))))


    Liebste Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  5. Sieht ganz toll aus und mit Bilderrahmen kann man viel machen. Ich suche auch noch eine großen, alten Rahmen, in dem ich dann meine Perlentäschchen-Sammlung präsentieren will, denn die liegen bisher nur in der Schublade.

    Tja, ich habe hier auch so einige antike Kommödchen - die darf ich auch nicht weiß streichen, denn das wäre laut Herzblatt und Schwiegertiger ein Sakrileg. Na ja, holzfarben sind sie ja auch schön.

    Ganz liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabriele,
    erst noch ganz herzlichen Dank, für deine lieben Zeilen........hab deinen Anhänger schon oft ausgeführt ;)!!! Also ich würde den Rahmen auf jeden Fall weiß streichen (oder auch creme, dann ist der Kontrast nicht ganz so hart)........ich kann zum Glück alles streichen, mein Mann lässt mich gewähren und zur Belohnung darf er ein wenig in meiner Jeanne d´Arc blättern ;)))! Ein wundervolles Adventswochenende und viel Freude & Erfolg auf dem Weihnachtsmarkt,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Tja, so gehen die Geschmäcker auseinander, denn ich würde den Rahmen gold lassen! Finde, das sieht edel aus zu weiß und auch zu holzfarben!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabriele,

    ich bin zwar ein Weiß-Fan, aber in diesem Fall würde ich den Spiegel so lassen, wie er ist. Er passt so gut zu den übrigen Möbeln. Aber toll hast Du dekoriert!!! Wunderschön! Die Flügelchen sind ja sooo süß.
    Ich wünsch Dir ein schönes 3. Adventswochenende,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabriele,
    Deine Deko ist ja wirklich wunderbar. Der Spiegel gefällt mir supergut. Jaja Streichen, da kann ich auch ein Lied davon singen. Ich würde auch am liebsten alles weiß streichen, was mir so unter die Finger kommt. Aber ab und zu sagt mein Schatz auch mal Nöööö ;-(
    Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Gabriele, die Szenerie ist Dir hervorragend gelungen!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen, erfolgreichen 3.Advent!
    GlG Luna

    AntwortenLöschen
  11. Deine Dekoration ist ganz wunderbar! So schöne, alte Bilderrahmen sind doch immer herrlich!
    Ein wunderschönes Adventswochenende wünsche ich Dir!
    ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gabriele,
    danke der Nachfrage - gestern war erst die Beerdigung - es dauert noch...
    die Deko mit dem wundervollen Bilderrahmen gefällt mir sehr - sieht sehr stilvoll aus -
    viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  13. ...liebe Gabriele, ich darf Dir sehr herzlich zum 3.Preis bei meiner Verlosung gratulieren und hoffe sehr, daß Du Dich darüber freust!!!
    Und Deine Adresse würde ich dringend brauchen, damit ich das Packerl so schnell wie möglich versenden kann.
    Meine Mailadresse findest Du am Ende meines Blogs!
    Nochmals Gratulation und lG ... Luna

    AntwortenLöschen