Freitag, 18. Dezember 2009

Die Rose



Liebe ist wie wildes Wasser, das sich durch Felsen zwängt.
Liebe ist so wie ein Messer, das dir im Herzen brennt.
Sie ist süß und sie ist bitter, wie ein Sturmwind und ein Hauch.
Für mich ist sie eine Rose, für dich ein Dornenstrauch.
Wer nie weint und niemals trauert, der weiß auch nichts vom Glück.
Wer nur sucht was ewig dauert, versäumt den Augenblick.
Wer nie nimmt kann auch nicht geben, und wer sein Leben lang
immer Angst hat vor dem Sterben fängt nie zu leben an.
Wenn du denkst, du bist verlassen, kein Weg führt aus der Nacht.
fängst du an, die Welt zu hassen, die andre glücklich macht.
Doch vergiß nicht, an dem Zweig dort, der im Schnee beinah erfror,
blüht im Frühjahr eine Rose so schön wie nie zuvor.

/www.youtube.com/watch?v=iPGVJYtVWyw&feature=related

Für die kleine Pause zwischendurch!

Kommentare:

  1. Ach, das arme Röschen!! Wehrhaft steht es da, schlottert erbärmlich unter der kalten Haube, und trotzdem (oder gerade deswegen??) sieht es noch sooo schön aus! Das Gedicht ist wunderbar!
    Und schön zu wissen, dass die natur diese Ruhe jetzt braucht und dazu nützt, im nächsten Frühjahr wieder eine wahre Farben-, Geruchs- und Wachstumsexplosion zu starten!

    Ganz herzliche Grüsse,
    und einen wunderschönen 4. Advent,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Gabriele, das ist ein tolles Foto und ein wunderbares Gedicht! Dazu passt auch der folgende Spruch:
    Statt mich zu beklagen,
    dass die Rose Dornen hat,
    freue ich mich darüber,
    dass die Dornen Rosen tragen,
    dass auf der Hecke Blumen wachsen.
    (Joseph Joubert)
    Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, mir deinen lieben Kommentar zu schreiben, da musste ich mich natürlich bei der Nase nehmen und dir endlich auch mal wieder ein paar Zeilen hinterlassen. Ich hab eh schon ein schlechtes Gewissen! In deinen Posts hab ich gesehen, dass es dich ähnlich herumreisst wie mich, irgendwie war in letzter Zeit für alles die Zeit zu knapp. Aber du hast es immer wieder geschafft, nicht nur wundervoll zu posten, sondern auch noch so tolle Dinge zuwege zu bringen und gleichzeitig die süße Finja zu betreuen. Ich kann nur sagen HUT AB!!!
    Auch ich wünsch dir und deinen Lieben ganz ein traumhaftes Weihnachtsfest (gleich mit zwei Bäumen!!! WOW ) - genieß es von ganzem Herzen und stress dich nicht! Alles Liebe, herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  3. Lieben Dank für dieses wunderschöne Rosenfoto und das wunderbare Gedicht.

    Liebe Grüße aus dem verschneiten Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabriele,
    1000000 Danke für deine schöne Karte- ich hab mich sooooo sehr gefreut!!!
    allerliebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich schönes Bild und ein wunderbares Gedicht. Für solche Gedichte sollte man sich öfters Zeit nehmen zum Lesen. Da kann man wunderbar entspannen und sieht die hektische Zeit etwas anders.
    Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gabriele,
    wie schön Deine Schneerose ist. Schade dass sie danach gleich verwelken, wenn man sie in die Wohnung stellt. Ich hatte bis jetzt auch noch Rosenblüten im Garten und es sind immernoch viele Frostrosenblüten daran, bis sie irgendwann abfallen.

    Vielen Dank auch für Deinen Kommentar. Ja, nun kann ich wieder durchatmen und arbeiten. Nur die Tastatur hat doch einen Schaden abbekommen. Leider kann ich diese nicht so einfach auswechseln, da ich ein Notebook habe. Naja, benötige eh ein neueren PC.

    Wünsche Dir noch ein schönes Adventswochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Petra
    (bei uns schneit es herrlich.... ach hoffentlich haben wir zu Weihnachten auch Schnee!!!)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabriele,
    voller Bewunderung habe ich deine Posts durchstoebert...bis hin zu deinem bezaubernden Engelchen. Ich war doch nur ein paar Tage vom Computer weg...und schon sind wieder vielzaehlige traumhafte Posts entstanden!
    Und dann machst du auch noch allerlei Leckereien. Und das Kroehchen mit den Kerzen...schoooeeenn!
    Das Susan Boyle Album finde ich auch total schoen und meine Mama wird auch eins zu Weihnachten erhalten : )
    Die Rose im Schnee kann ich nur bewundern...meine sind leider alle schon weg.
    Habe einen wunderschoenen 4. Advent!
    Liebe Gruesse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  8. Ein wundervolles Bild und wundervolle Worte! Danke dafür! Auch der Text zum 4. Advent ist wunderschön!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen