Mittwoch, 16. September 2009

Bis zum 100. "Verfolger" ....


... fehlen jetzt nur noch 3! Dann gibt es wieder eine Verlosung. Ich habe schon etwas schönes ausgesucht .... Überraschung!!!
Vielen Dank für die netten Kommentare zu meinem Blog. Ich bin immer noch total begeistert und habe noch soo viele Ideen - inspiriert durch euch!! Danke, danke, danke!

Heute morgen habe ich etwas Neues ausprobiert: Die gute alte Serviettentechnik! Gut, dass ich so viele Servietten gesammelt habe ...
Hier habe ich sie auf Kerzen aufgebracht. Und zwar mit dem Bügeleisen!
Und so geht es: Erste Schicht der Serviette ablösen. Auf die Kerze auflegen. Mit dem Bügeleisen, - niedrigste Stufe - ohne Dampf - vorsichtig über das Motiv gehen. Man bekommt schnell ein Gefühl dafür, wieviel Hitze gebraucht wird.
Mehrmals darüber gehen, bis alles "fest" ist. Dann kann frau die Kerze weiter verzieren. Bei der linken habe ich alte Spitze aufgeklebt. Ich möchte noch eine Spitzenband herum wickeln, habe aber momentan keine in Creme vorrätig. Da ich euch die Kerzen aber gleich zeigen wollte - hier die unvollständige Ausgabe. (Die Idee habe ich übrigens auch aus dem Bloggerland)
Viel Spaß beim Nachmachen!

Übrigens - ich war gestern im schwedischen Möbelhaus. Und es hat alles geklappt! (Meinen Leinenstoff habe ich auch bekommen und werde euch demnächst zeigen, was daraus geworden ist ...)

Nachtrag um 14.15 Uhr. Gerade bekomme ich eine Riesenladung Pflaumen .... Dann mal bis morgen!

Kommentare:

  1. Große Idee! die Kerzen mit der Technik der Servietten sind außergewöhnlich! beglückwünsche für Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die schöne Idee. Deine Kerzen sind toll geworden und viiiiel schöner als irgendwelche für teures Geld zu kaufen.
    Super das alles beim Schweden geklappt hat. Bin gespannt was du aus dem Leinenstoff zauberst.
    Drücke dir auch die Daumen das es ganz schnell 100 Verfolger werden.
    Wünsche Dir einen schönen Herbsttag
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  3. Boooh schon fast 100 Verfolger, gratuliere Dir Gabriele, leider gehöre ich schon dazu, aber das wird garantiert kein Problem sein, denn innerhalb dieser recht kurzen Zeit hast Du schon eine ansehnliche Leserschar - Hut ab!!
    Dir noch einen schönen Tag!
    liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich super - soooo viele Verfolger.
    Ich finde auch, dass Serviettentechnik immer noch schön ist. Vor allem sehr vielseitig.
    Schöne Kerzen -
    lg Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Das Hobby habe ich auch schon hinter mir. Allerdings habe ich damals aus Platzmangel alles verschenkt.

    Die ´Kerzen sehen klasse aus.

    lg Alexia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine Liebe, uiii dann schonmal herzlichen Glückwunsche! Darf man vorher gratulieren??:-)...Und auf deine Verlosung freu ich mich, GLG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo! Da freue ich mich doch schon auf Deine Verlosung! Und ich bin schon gespannt was Du aus dem Leinenstoff zauberst!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. oh, das hört sich aber kompliziert an .....
    dafür siehts klasse aus!!

    Na dann , warten auf die Verlosung ;O))

    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  9. Super Idee !!
    Die werde ich gleich mal ausprobieren :-)))
    Habe mich als Leser eingetragen ,damit die 100 voll werden .
    Und deinen Blog in meine Blogliste ,damit ich immer vorbei schauen kann .
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gabriele,
    danke für deinen lieben Kommentar und den Tip !
    Ich nähe noch alles mir der Hand,und bin noch blutiger Anfänger ;-)))
    Auch die Schablone habe ich einfach so aufgemalt.
    Aber weiter üben !
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, Du Liebe, na, nachdem ich dich zwar unter den verlinkten Blogs hatte, aber nicht unter den "verfolgten", hab ich mich gleich mal als Nr. 92 eingereiht ;-) ... ist das nix? Falls du noch nicht meine Verfolgerin bist, kannst das ja auch machen, so du magst ;-) Bin schon auf deine Verlosung gespannt! Hoffentlich finden sich bald 8 weitere!!!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  12. Die Kerzen sehen wunderschön aus! Werde gleich nachschauen, ob mein Serviettenlack noch haltbar ist...

    Liebe Grüße,
    Valentina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Namensvetterin...
    Mache es wie Rostrose Traude und bin nun Dein 93.Verfolger.....ich hab noch gar nicht nachgeschaut..bist Du bei mir Verfolgerin? (Verlinkt habe ich Dich ja schon)

    Das mit den Kerzen...danke.
    Supertip und wunderschön geworden!
    Wie ist das dann, wenn sie abbrennen mit dem Papier?
    Und danke für Dein nettes Kommentar auf meinem Blog...freue mich immer sehr....
    Lg und schönen Abend von Luna....

    AntwortenLöschen
  14. Hi Gabriele !

    Ich habe mich gerade als ein "Lese" bei Dir angemeldet... mal sehen ob Du die 100 schafst !
    Ich habe erst 4 stück, bin also ein kleines bisschen eifersüchtig ;-)
    Tolle Bilder hast Du auf deinem Blog !

    Liebe Grüsse,
    Angelique
    aus der Niederlande

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Gabriele,

    Die Kerzen hast du ganz wunderschön verziert, mit der guten alten Serviettentechnik lassen sich tolle Sachen machen.Da muss man aber auch etwas Geschmack beweisen. Verzierte Dachziegeln finde ich dann nicht so toll.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Gabriele,
    Danke für die Aufklärung wegen Serviettenlack. Das war noch gerade rechtzeitig. Sonst hätte ich den Lack vom Bügeleisen abkratzen müssen...

    AntwortenLöschen