Montag, 10. August 2009

Fundstücke


Wie gestern versprochen, zeige ich euch heute die "Fundstücke", die meine Nachbarin mir gestern abend vorbei gebracht hat. Sie sind aus einer Wohnungsauflösung und sollte alle in den Müll!
Das geht doch gar nicht, oder?
Mal sehen, wo ich alles hin dekoriere....

Außerdem habe ich gestern Abend eine Auktion gewonnen, in der es um große Klappläden für die Terrassenfenster geht. Mein Mann ist morgen in der Nähe und holt sie ab. Die Läden sind nun in knallblau gestrichen. Ich würde ihnen gerne so einen alten Touch geben und habe mir überlegt, mit weiss und vielleicht gelb darüber zu streichen, wieder abzuschleifen, damit das blau ein wenig durchblitzt. Kennt sich da jemand aus und kann mir Tipps geben? Die Läden sollen zu unserer "Toskana-Mauer" passen. (sieht man auf meinem "Outing-Bild" auf der rechten Seite). Danke für evtl. Hilfestellung!




Kommentare:

  1. Liebe Gabriele,

    da hast Du aber wunderschöne Dinge vor dem Müll gerettet. Und ich bin mir sicher, dass Du ganz besondere Plätzchen dafür finden wirst.

    Wegen Deiner bevorstehenden Streichaktion werde ich heute Abend mal meinen Liebsten fragen. Der ist Tischlermeister und ich hoffe einfach mal, dass der auch vom Streichen ein wenig Ahnung hat.

    Sei herzlich gegrüßt von Bonnie

    AntwortenLöschen
  2. Deine Fundstücke sind "KLASSE" und viel zu schade um auf den Müll zu wandern.
    Gabriele, ich habe für dich einen wunderschönen Award, du mußt ihn dir nur abholen und jaaaa, den Weihnachtsbaum kannst du dir mitnehmen!!

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabriele,

    wirklich, das sollte auf den Müll? Die Andenkenbecher sind super (das ist ein echtes Sammelgebiet) und auch die anderen Sachen sind so schön. Das bricht einem ja das Herz, sich vorzustellen daß es tatsächlich Leute gibt, die so schöne alte Dinge wegwerfen. Ich hatte auchmal einen Andenkenbecher, den damals aber leider meine Katze zerdeppert hat, weil er nicht in der Vitrine stand.
    Viel Spaß mit den schönen Sachen wünscht,

    rosenresli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ;)

    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn, bin gespannt wie der bei Dir aussehen wird :0 )

    Und die hübschen Stücke sind ja wirklich ein toller Fund....wie kann man so etwas in den Müll werfen...ist ja fast ne Straftat.....die Eierbecher haben sicher eine ganz eigene Geschichte...

    Lieben Gruß zu Dir!

    kathy

    AntwortenLöschen
  5. Hallölchen Gabriele! Auch Deine Fünde sind sehr schön...vor allem die Kuchenform finde ich super..ich liebe Gugelkopf **smile** Leider kann ich Dir mit den Fensterläden keine Tips geben...ist nicht meine Stärke. Ich habe in der Garage auch so zwei in grün und weiss nicht so genau wie und was damit anzufangen...aber irgendmal vielleicht werde ich inspiriert werden ...ich wünsche Dir einen guten Wochenanfang. Herzlichst lisa libelle

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gabriele,
    wie gut, dass du eine Nachbarin hast die auch an dich denkt.
    Richtig schöne Gegenstände sind das, und viel zu Schade zum wegwerfen
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gabriele,

    das sind wirklich sehr schöne Fundstücke. Besonders schön finde ich die rote Backform.

    Wegen der Fensterläden. Es gibt so einen Krakelierlack. Den streicht man wohl auf die Fläche und beim Trocknen reißt er dann, so oder in der Art. Meine Freundind hat mir so mal eine auf alt getrimmte Holzwiege geschenkt. Ich glaube es gibt ihn in kleineren Mengen im Bastelgeschäft, oder größer im Malerfachhandel bzw. Lackfabrik.

    Vielleicht kannst Du Dich da einmal durchfragen?

    Vielleicht heißt er auch anders. Und wenn ich mich richtig erinnere, ist der Lack meiner Freunding von der Serviettentechnik her. Aber sie hat so schon etliche Holzteile behandelt. Ach ja, er reißt, blättert aber nicht (zumindest meine Wiege).

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabriele,
    mit Krakelierlack hab ich auch mehrmals gearbeitet - tolle Sache -
    ich beneide dich sooooo um die Fensterläden - bin ständig auf Suche danach - freue mich schon sehr auf die Fotos -
    einfach tolle Sachen hast du erstanden - wie kann man so was wegwerfen? -
    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen