Sonntag, 9. August 2009

Ein Sonntag nach meinem Geschmack


Eine Tasse Kaffee mit dem ersten Pflaumenkuchen, ein sonniger Nachmittag im Garten nach einem Besuch auf dem Flohmarkt (ihr seht meine Schätze:

1. Kuchenteller auf Fuß für meine Betonkuchen,
2. Nachttopf aus Emaille
3. Stempelkasten

und das beste zum Schluß: Gerade war meine Nachbarin hier und hat mir aus einer Wohnungsauflösung noch einige Teilchen gebracht. Diese Bilder gibt es dann morgen....




Kommentare:

  1. Oh, das sind aber wunderschöne Sachen... besonders der Stempelkasten hat es mir eben angetan.. da seufzte ich laut hörbar ;o) .. bin gespannt, was Du da schönes draus zaubern wirst.
    lieben gruß
    stephi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabriele,

    der Sonntag hätte mir auch gefallen. Betonkuchen habe ich auch "gebacken" und Diana hat sie "gepudert". Eine "Bleikristallplatte" wertet den Kuchen noch um einiges auf. Nachttöpfe aus Blech und Porzellan benutze ich hin und wieder um "Grünzeug" zur Schau zu stellen. Und die kleine Finja ist ja wirklich ein süsser Wonneproppen. Da macht doch Omasein richtig Spass!

    Eine schöne neue Woche wünscht Dir

    heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabriele,
    Ja so ein Stück Pflaumenkuchen und eine Tasse Kaffee möchte ich jetzt auch haben. Kaffee habe ich, bei dem Kuchen klemmt es.
    Tolle Sachen hast Du da vom Flohmarkt mit gebracht viel Spaß damit.

    Viele Grüße
    Connys-Strickstube

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte heute leider nicht so viel Glück auf dem Flohmarkt.
    Aber Kaffee und Kuchen haben auch mich etwas "trösten" können.*lach*

    Liebe Grüße,Line

    AntwortenLöschen
  5. oh was für ein schöner stempelkasten. mein gott, hast du ein glück. ich bin schon ewig auf der jagd nach so einem schätzchen. gratuliere.

    lg von bonnie

    AntwortenLöschen
  6. Ich möchte mich ganz herzlich für die Geburtstags-Glückwünsche bedanken.
    Habe mich wirklich sehr darüber gefreut:)
    Deine Flohmarkt-Schätze sind wirklich super. Ganz besonders der Stempelkasten
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  7. Ach, so ein Stück Kuchen hätte ich jetzt auch gerne!!! Und dieser Stempelkasten ist ja der Hammer - damit kannst du die tollsten Dinge zaubern!!!!

    Einen herrlichen Abend und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  8. mmmhhh Pflaumenkuchen, wir waren bei meinen Eltern zum Kaffe und ich habe soooo gehofft, daß es Quetschetaat gibt *schnief* leider nicht. Und um den Stempelkasten beneide ich Dich, ich halte immer Ausschau, aber leider ...
    Eine wunderschöne Woche wünsche ich Dir,
    ganz liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Stücke hast du gefunden, herzlichen Glückwunsch! Ich such' auch gerade nach so einer schönen "Kuchenanrichte"..., aus Kristall, Glas oder Porzellan (allerdings für "weichere" Kuchen ;-)
    LG Traude

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabriele,

    mmmh, zu Zwetschgenkuchen waren wir heute sogar eingeladen, einfach lecker.

    Und schöne Flohmarktfunde präsentierst Du uns da, vor allem die Tortenplatte finde ich klasse.
    Und nicht zu vergessen Dein rosa Oleander - der ist traumhaft.

    Viele liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  11. Sieht lecker aus, dein Pflaumenkuchen. Und deine Fundstück sind super.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Fundstücke hat du mit nach Hause gebracht! Den Stempelkasten hätte ich auch mitgenommen, der ist ja sooo toll! Flohmärkte sind doch einfach was Wunderbares!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen