Mittwoch, 26. Januar 2011

Ohne Worte

Wusstes ihr eigentlich schon, dass ich ganz vernarrt bin in meine kleine Mausi? Am Wochenende habe ich dieses Lebkuchenherz gefunden. Der Text passt wie die Faust auf´s Auge.

Momentan laufen die Vorbereitungen für den 2. Geburtstag. Meine Güte, wie die Zeit davon rast......

„EINE GROSSMUTTER WIRD IM SELBEN AUGENBLICK GEBOREN, WIE IHR ENKELKIND“

Enkelkinder sind das Dessert des Lebens" (Draupadi)

Dieser schöne Spruch kommt aus Schweden und ich kann ihm (auch im Namen des Opas) nur zustimmen.

Ich hoffe sehr, ich gehe euch nicht auf den Wecker mit meinen Omageschichten. Es ist aber nun mal so, dass Finja im Augenblick den größten Teil meiner Zeit, meinen Gedanken und meiner Liebe für sich beansprucht. Ich freue mich, dass ich sie auf ihrem Weg ins Leben begleiten darf , wenn ich auch ab und zu an meine Grenzen stoße .... (das Alter halt, grins)

Ich selbst hatte eine wunderbare Großmutter, die bei geistiger Frische 98 Jahre alt geworden ist. Zu ihr hatte ich eine sehr innige Bindung. Vielleicht denkt ja meine Mausi in einigen Jahren auch mit einer gewissen Zuneigung an ihre alte Oma Gabriele!?

So, jetzt aber genug. Alles Liebe für euch da draußen .... ♥♥♥

Kommentare:

  1. oh ich denke bestimmt das sie das tut. omas sind wichtig.. und du scheinst eine ganz tolle oma zu sein.. und mit solchen geschichten kann man einem gar nicht auf die nerven gehen.. die sind einfach nur schön

    AntwortenLöschen
  2. Das Herz ist ja fast größer als Mausi! Sooo süß,
    glg A. (Mutti kennt ihre Tochter?:-))

    AntwortenLöschen
  3. "Mausi" guckt aber irgendwie etwas skeptisch ;-) wollte sie es gar gleich aufessen, das Herz, das schöner und passender nicht sein kann ?! ach "Rosenperlchen", Großmamas sind doch so was Tolles ... genieße die Zeit mit ihr, sie wird so schnell groß, nun wird sie schon 2 ... meine Güte, ich weiß noch gut, als Du uns ihre Baby-Fotos zeigtest ... schön für Finja, eine herzensgute Omi wie Dich zu haben, die sie so sehr liebt ♥ schicke Dir herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja noch keine Oma(wäre aber gerne) muß doch sehr schön sein. Meine Mutter sagte immer: Kinder muß man erziehen, Enkelkinder darf man verwöhnen, und meine Kinder werden sie immer in guter Erinnerung haben und erzählen auch ganz oft von ihr.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Hach, ist das lieb! Meine Eltern genießen es auch Großeltern zu sein und meine Kinder verwöhnen zu können ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.
    Und ich hab auch so eine tiefe und innige Beziehung zu meinem Omchen, die vor zwei Wochen 89 geworden ist. Ich hoffe sehr, dass sie bei ebenso geistiger Frisch genauso alt wird, wie deine Oma!
    Übrigens Danke auch nichmal hier für deinen Einkauf bei mir!!! :o)
    Hab einen schönen Tag!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  6. Meine Liebe,
    ich finds so schön wenn du von Finja schwärmst, ich freu mich schon auf mein ertses Enkelkind (ich muß aber noch ein paar Jahre warten) und ich finds so schön wie du dich um sie kümmerst. Ich habs ja schon oft geschrieben, es vergeht kein Tag an dem ich nicht an meine Oma denke, sie hatte immer viel Geduld mit mir und ich durfte bei allem dabei sein und ich vermisse sie sehr!
    Mit der Fotografin hast du natürlich recht!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  7. oh, da kann ich dir doch die Hand reichen. Ich bin in der gleichen Situation wie du! Bin Omi von der ebenfalls bald 2 Jahre alten Fabienne, schwärme auch täglich und überall von ihr, bin verliebt in diesen kleinen Engel!
    Das kann doch niemanden nerven! Ich denke, ein jeder wünschte sich so eine Omi wie du es bist! oder ich... :-)

    Ich bin überzeugt, dass unsere Kleinen sich irgendwann sehr gerne an uns erinnern...

    Weiterhin viel Freude mit deiner kleinen Mausi!

    Das Lebkuchenherz ist übrigens allerliebst!

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  8. Also ich bin immer ganz neidisch, wenn ich deine Posts über Finja lese - wer weiß,vielleicht bekomme ich doch irgendwann mal ein Enkelchen - aber bitte ein so süßes wie du - mir gehst du nicht auf die Nerven - die Kleine ist einfach Zucker -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabriele,
    ich schreibe jetzt als ein enkelkind was eine genauso liebe oma hatte wie du eine bist.
    Deine Finja wirde es ein leben lang nicht vergessen was du für sie bist....es ist so,mir kannst du es glauben ;)
    Ich wünschte jedem kind so eine Oma!!!!
    Und es ist nicht langweilig:)
    lg laualau

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabriele! Das ist echt süß! Die Zeit vergeht ja wirklich wie im Flug und deine kleine Maus ist wirklich groß geworden! Ganz liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  11. Ja, liebe Gabriele, die Zeit rast nur so dahin. Gerade erst haben sie Laufen gelernt, und dann wachsen sie und hören gar nicht mehr auf, bis sie uns auf den Kopf gucken können.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Jaja, die Omas....
    Süß ist Deine Mausi mit ihrem Herz und die Zeit, die verfliegt ohnedies viel zu schnell.
    Lg und eine schöne Restwoche....Luna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gabriele,
    ich verfolge schon einige Zeit Deinen Blog und finde es schön wie Du von Finja erzählst. Ich habe auch eine "Mia" sie wird im Sommer 6 Jahre und kommt zur Schule. Jedoch wohnt sie 600 Kilometer weit weg, aber ich nehme auch sehr rege an ihrer Entwicklung teil wenn auch die Entfernung dazwischen liegt. Es ist sooo.. schön Oma zu sein.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen