Montag, 15. Februar 2010

Zeilau!!!!!

Noch nachträglich einen lieben Valentinsgruß!
Einige Bilder von "unserem" Faschingsumzug am Sonntag.
Finja hatte sich als Heidi verkleidet.
Es war wunderschön, obwohl es kalt war und es schneite .....
Ich wünsche allen, die gerne Karneval oder Fasching feiern, tolle Tage!

Kommentare:

  1. Liebe Gabriele,
    ich lebe ja auch sozusagen in einer "Fasnachtshochburg", aber seit ein paar Jahren nehme ich am närrischen Treiben nicht mehr so sehr teil. Früher war ich total angefressen, spielte in einer "Guggenmusik" mit (Schlagzeug- das war mein Element!!), und wir hatten jede Menge Spass. Aber inzwischen ist das ein bisschen abgeflaut bei mir, vor allem auch, weil ich ja genau weiss, dass ich in der Früh wieder einigermassen fit im Stall stehen muss und meine Pferde soviel Zuwendung brauchen wie sonst auch. Alles geht halt nicht!! (Aber mein Puls wird doch immer ein bisschen schneller, wenn solche herrlichen kakaphonischen Klänge in meine Ohren dringen...!)

    Dann wünsche ich dir also weiterhin fröhliche Fasnacht und
    grüsse dich ganz herzlich,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  2. Da hattet Ihr sicher jede Menge Spaß und auch Eure kleine Finja war gerne dabei, wie man sieht.
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenbeginn...lG Luna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabriele,
    bei euch "Zeilern" ist ja mächtig was los. Deine Fotos sind toll und sogar "Klein-Finchen" alias "Klein-Heidi" hatte sichtlich Spaß am närrischen Treiben.

    Liebe Grüße
    und einen guten Start in die Woche
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Süss, die kleine Finja! Unsere Kinder geniessen das bunte Treiben auch sehr. Ich selber bin absolut keine 'Fasnächtlerin'.
    Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Bericht in der Zeitschrift! Jetzt bist du also eine 'Berühmtheit' ;-)
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Wie ich sehe, hast Du die tollen Tage richtig gefeiert und Deinem Enkelchen hat es sichtlich auch Spass gemacht. Ich habe dieses Jahr nicht viel davon mitbekommen. Die närrischen Zeiten sind vorbei. Ich kann mich an ein Faschingserlebnis erinnern, da haben sich mein Mann und ich verkleidet, weil es auf der Party so gewünscht war. Wir haben auch den ersten Kostüm Preis dort gewonnen, was meinste wohl warum? Weil wir die einzigsten waren, die verkleidet waren.

    Herzliche Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gabriele,
    mit Karneval hab ich nicht allzuviel am Hut - seh aber gern die Kölner Sitzung und feier ein wenig in der Firma -
    Finja hat einen so lieben Gesichtsausdruck - sie steht ganz stolz da -
    viel Spaß noch - lg. Ruth

    AntwortenLöschen